Kontakt
Haben Sie Fragen?04107 850601
Spar-Tip-Einbauküchen Logo
Spar-Tip-Einbauküchen

Hühnersuppe

Balsam für Körper und Seele

Hühnersuppe

Da kommen Kindheitserinnerungen auf, denn heute gibt es Hühnersuppe wie bei Muttern früher. Wir zeigen Euch, wie einfach ihr diese wohltuende, gesunde und vor allem leckere Suppe selbst kochen könnt.

Während der dunklen Jahreszeit hat man sich schnell mal einen Infekt oder eine kleine Erkältung eingefangen. Schon unsere Großmütter und -Väter wussten um die heilende Wirkung der Hühnersuppe. Aufgrund Ihrer Zusammensetzung wichtiger und spezieller Nährstoffe, bestimmter Proteine und Vitamine, ist eine gute Hühnersuppe sehr wohltuend.

Zutaten (für 8 Personen):

  • 1 Suppenhuhn bzw. 1 Poularde
  • 3 Möhren
  • ½ Knolle Sellerie
  • 5-6 Safranfäden
  • 1 Stange Porree
  • frische Petersilie
  • Suppennudeln nach Wahl
  • 2 Eier für den Eierstich
  • ca. 100ml Milch
  • Prise Salz
  • Muskatnuss
  • etwas gekörnte Brühe

Zubereitung:

1.) Das Huhn mit Wasser abspülen und in einen ausreichend großen Topf geben.

2.) Die Möhren und den Sellerie schälen, den Porree putzen und alles mit Wasser abspülen. Das Gemüse in Stücke schneiden und zusammen mit den Safranfäden zum Huhn geben.

3.) Den Topf mit Wasser befüllen bis das Huhn bedeckt ist, einmal aufkochen und dann ca. 2 Stunden auf kleiner Flamme simmern lassen. Zwischendurch immer wieder mit einem feinen kleinen Sieb den Schaum abschöpfen.

4.) In der Zwischenzeit die Nudeln kochen und zur Seite stellen.

5.) Die Masse für den Eierstich aus den Eiern und etwas Milch, gekörnter Brühe, Salz und Muskat herstellen und in einem Gefrierbeutel in heißem Wasser stocken lassen.

6.) Sobald das Huhn vollständig gegart ist, das Huhn und das Gemüse herausnehmen. Die Petersilie hinzugeben und ziehen lassen und die Hühnersuppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7.) Das Huhn auslösen und das Fleisch zur Suppe geben.

8.) Die Nudeln und den Eierstich dazu geben.

Wir wünschen viel Spaß beim Nachkochen und eine gesunde Herbst- und Winterzeit.

Zur Übersicht

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG